Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Nestlé investiert in US-Biotechnologiefirma

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé baut sein Gesundheitsgeschäft weiter aus. Die Tochter Nestlé Health Science investiert 65,6 Mio. Fr. in die US-Biotechnologiefirma Seres Health, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Seres entwickle eine neue Kategorie biologischer Medikamente für die Mikroorganismus-Fauna im menschlichen Körper, besonders im Verdauungstrakt, hiess es weiter. Diese Organismen dienen vielen Funktionen, unter anderem der Infektionsabwehr.

Die US-Firma ist ein Start-Up. Nestlé Health Science will Ernährungslösungen für Menschen mit spezifischen Ernährungsbedürfnissen aufgrund von Krankheiten und anderem entwickeln.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.