Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nestlé macht Milliardenübernahme. (Archiv)

KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

(sda-ats)

Der Nahrungsmittelriese Nestlé macht eine Milliarden-Übernahme: Das Westschweizer Konzern kauft für 2,3 Milliarden US-Dollar das kanadische Unternehmen Atrium Innovations, wie Nestlé am Dienstagabend bekannt gab.

Das Unternehmen mit Sitz im kanadischen Quebec ist in den Bereichen Pharma, Kosmetik und Ernährung tätig und dürfte im laufenden Jahr einen Umsatz von fast 700 Millionen Dollar erzielen. Damit würden rund 1400 Mitarbeiter zum Nestlé-Konzern stossen, hiess es im Communiqué weiter.

Verkäufer von Atrium sei eine Gruppe von Investoren unter der Führung von Permira Funds. Der Kaufpreis werde in bar überwiesen. Mit diesem Schritt werde eine weitere Wachstumsmöglichkeit im Gesundheitsmarkt wahrgenommen, hiess es in der Mitteilung. Dieser Bereich weise ergänzend zum traditionellen Nestlé-Kerngeschäft Nahrungsmittel und Getränke ein hohes Wachstum auf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS