Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nestlé verhandelt zurzeit mit der britischen R&R über eine mögliche Zusammenlegung des Glacé-Geschäfts. Die Gespräche seien schon weit fortgeschritten, teilte der Nahrungsmittelkonzern am Montag mit.

Nestlé würde in das gemeinsame Unternehmen das Glacé-Geschäft in Europa, Ägypten, den Philippinen, Brasilien und Argentinien einbringen. Zudem soll das europäische Geschäft mit gefrorenen Mahlzeiten ohne das Pizza-Geschäft eingebracht werden. Bei R&R würde das gesamte Geschäft in dem neuen Unternehmen aufgehen.

Beide Partner sollen an dieser neuen Firma je die Hälfte halten. Es wäre laut Mitteilung in 20 Ländern aktiv und würde über 10'000 Leute beschäftigten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS