Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In Hongkong sind die Spannungen zwischen regierungskritischen Demonstranten und der Polizei wieder eskaliert. Erstmals seit mehr als zwei Wochen kam es im dicht besiedelten Bezirk Mong Kok zu Zusammenstössen.

Dutzende mit Gummiknüppeln und Schutzschilden bewaffnete Polizisten drangen in das Viertel ein, wo sich Hunderte Protestierende versammelt hatten. Es kam zu Handgemengen.

Die Demonstranten werden von Studenten angeführt. Sie wollen am Sonntag vom Finanzzentrum bis zum Kontaktbüro der chinesischen Zentralregierung in Hongkong ziehen.

Auf dem Höhepunkt der seit Wochen anhaltenden Proteste hatten bis zu 100'000 Menschen in der Sonderverwaltungszone für mehr Demokratie demonstriert. Zudem machten sie Front dagegen, dass die Regierung in Peking bei der 2017 anstehenden Wahl des Hongkonger Verwaltungschefs nur vorab bestimmte Kandidaten zulassen will.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS