Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine 16-jährige Schülerin aus Neuenburg ist am Dienstag den Verletzungen erlegen, die sie bei einem Skiunfall im Wallis erlitten hatte. Die junge Frau war am 3. Februar im Skigebiet von Télé-Nendaz auf einer vereisten Piste gestürzt.

Sie wurde ins Spital nach Sitten gebracht und später ins Lausanner Universitätsspital CHUV verlegt. Es kam zu Komplikationen, die schliesslich zum Tod der jungen Frau führten. Ihre Klassenkameraden wurden darüber am Dienstagmorgen informiert. Am Freitagnachmittag bleibt die Schule als Zeichen der Trauer geschlossen.

Die Walliser Staatsanwaltschaft hat inzwischen eine Untersuchung zu dem Todesfall eingeleitet, wie Jean-Marie Bornet, Sprecher der Kantonspolizei, am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur SDA sagte. Nach ersten Informationen soll sich der Unfall auf einer geschlossenen Piste zugetragen haben. Dies habe das Seilbahnunternehmen gegenüber den Untersuchungsbehörden bestätigt.

Dies ist innerhalb kurzer Zeit der zweite Todesfall, den die Schule zu beklagen hat. Im letzten November wurde eine Schülerin von ihrem Ex-Freund in Peseux NE getötet.

Auch für das Walliser Skigebiet ist es die Wiederholung eines tragischen Vorfalls: Bereits am 10. Februar verlor ein zwölfjähriges Mädchen auf der Skipiste in Evolène VS sein Leben. Es fiel aus einem Skilift und rutschte rund 100 Meter einen eisigen Hang hinunter.

Beim Rutschen prallte das Kind gegen einen mit Matratzen geschützten Pfosten. Es verletzte sich so schwer, dass es später im Spital starb. Das Mädchen war ebenfalls in einem Skilager seiner Schule.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS