Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer NBA-Topspieler Clint Capela (24) prescht nach seiner vergangenen starken Saison wie erwartet in der NBA in eine neue Salär-Dimension vor.

Der in den letzten Jahren immer besser gewordene Genfer erhielt bei den Houston Rockets einen mit 90 Millionen Dollar dotierten Fünfjahresvertrag bis 2023.

Das Jahressalär des Centers beträgt damit laut ESPN 16 Millionen Dollar. Der 2,08 m grosse Capela wird damit zum Topverdiener der Schweizer Sportszene.

Selbst Superstar Roger Federer kann mit Capelas Jahresverdienst aus dem Sport nicht immer mithalten, wenn man die Preisgeld-Einnahmen zum Vergleich heranzieht. Federer kassierte 2017 rund 12,2 Millionen an Preisgeldern. Hinzu kommen allerdings gemäss dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" über 65 Millionen aus Werbeverträgen.

Capela hatte in der letzten Saison unter anderem durchschnittlich 13,9 Punkte und 10,8 Rebounds pro Partie erzielt. In den Playoffs liess er dabei kaum nach (12,7 und 11,6). Er wurde denn auch als einer von drei Spielern für den NBA-Award des Spielers mit den grössten Fortschritten in einer Saison nominiert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS