Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Glen Hanlon bietet vor seinem ersten Einsatz als Schweizer Nationaltrainer für den Deutschland Cup in München vom 7. bis 9. November 25 Spieler auf, darunter gleich neun Neulinge.

Zwei Torhüter, acht Verteidiger und 15 Stürmer stehen auf der Aufgebotsliste von Glen Hanlon. Neben gestandenen Nationalspielern setzt der Nachfolger von Sean Simpson auch auf junge Spieler: Chris Baltisberger, Mike Künzle (beide ZSC Lions), Enzo Corvi, Dario Simion (beide Davos), Sandro Zurkirchen (Ambri-Piotta), Jannik Fischer (Lausanne), Lorenz Kienzle (Lugano), Ramon Untersander (Biel) und Christoph Bertschy (Bern) gehören erstmals zum Kader des A-Nationalteams.

Das Trainingscamp vor dem ersten Saisonturnier beginnt am Dienstag, 4. November in der Kolping Arena in Kloten. Nach zwei Tagen gehts für eine Trainingseinheit und drei Spiele nach München. Die Schweiz trifft am Deutschland Cup auf den Gastgeber (Freitag, 7. November), auf Kanada (Samstag, 8. November) und auf die Slowakei (Sonntag, 9. November).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS