Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Brasilien-Star Neymar fehlt Paris Saint-Germain länger als befürchtet. Nach ersten Untersuchungen am Donnerstag in seiner Heimat berichtet Sky Sports, dass der 26-Jährige drei Monate ausfallen wird.

Neymar hatte sich am vergangenen Sonntag beim 3:0-Sieg gegen Marseille am Knöchel verletzt und einen Haarriss im Mittelfussknochen erlitten. Er wird am Samstag in Brasilien durch den Mannschaftsarzt der Seleção operiert. Für Neymar wird die Reha-Phase ein Wettlauf mit der Zeit, denn am 17. Juni trifft Brasilien in seinem ersten WM-Spiel in Russland auf die Schweiz.

Auch Mbappé verletzt

Neben dem Ausfall von Neymar macht Paris Saint-Germain ein weiterer Schlüsselspieler Sorgen: Kylian Mbappé wurde am Mittwoch beim 3:0-Sieg im Cup-Viertelfinal gegen Olympique Marseille zur Halbzeit wegen einer Verletzung am Knöchel ausgewechselt. Ob und wie lange er ausfällt ist nicht bekannt.

Die Pariser treffen am kommenden Dienstag daheim im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League auf Real Madrid und müssen ein 1:3 aus dem Hinspiel wettmachen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS