Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

NHL-Stürmer tot aufgefunden

NHL - Die New York Rangers trauern um ihren Flügel-Stürmer Derek Boogaard.
Der 28-jährige Kanadier ist laut Medienberichten in seiner Wohnung in Minneapolis tot aufgefunden worden. Zu den Umständen des Ablebens gibt es noch keine Angaben.
Der als "Boogie Man" bekannt gewordene Hüne (2,03 Meter, 128 Kilo) bestritt von 2005 bis 2010 255 Spiele für die Minnesota Wild, ehe er im Juli 2010 einen Vierjahres-Vertrag bei den New York Rangers unterschrieb. In der letzten Saison kam der Stürmer in 22 Partien (1 Tor/1 Assist) zum Einsatz.
Er galt als einer der härtesten Spieler der NHL, fiel aber seit dem 9. Dezember 2010 aus. Im Spiel gegen die Ottawa Senators hatte sich Boogaard in einem Zweikampf mit Matt Carkner eine Gehirnerschütterung und eine Schulterverletzung zugezogen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.