Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nice, das Team des Schweizer Trainers Lucien Favre, unterliegt zuhause Aufsteiger Troyes 1:2 und ist damit nach zwei Spielen in der neuen Saison noch ohne Punkte.

Gleichzeitig ist dem letztjährigen Meisterschafts-Dritten die Hauptprobe vor dem Playoff-Hinspiel in der Champions League vom kommenden Mittwoch gegen Napoli misslungen.

Saïf-Eddine Khaoui erzielte in der 86. Minute, wenige Sekunden nach seiner Einwechslung, den Siegtreffer für Troyes. Auf eine erste Führung des Aufsteigers hatte Nice noch dank eines Foulpenaltys (64.) durch Alassane Plea reagieren können.

Für Nice kamen weder Neuzugang Wesley Sneijder, der noch einen Trainingsrückstand aufweist, noch der angeschlagene Mario Balotelli zum Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS