Navigation

Nico Rosberg investiert in die Formel E

Dieser Inhalt wurde am 10. April 2018 - 11:43 publiziert
(Keystone-SDA)

Nico Rosberg kehrt in neuer Funktion in den Rennsport zurück. Der Formel-1-Weltmeister von 2016, der kurz nach dem Titelgewinn seinen Rücktritt erklärt hatte, wird Investor in der Formel E.

Er sei vom Potenzial und dem positiven Einfluss von Elektroautos auf die Gesellschaft überzeugt. "Ich glaube schon lange an das Potenzial der Formel E und bin darum vor einiger Zeit als Investor eingestiegen."

Als Rennfahrer wird der 32-jährige Deutsche im Rahmen des Formel-E-Prix vom 19. Mai in Berlin ein zehnminütiges Comeback geben. Rosberg wird zum ersten Mal das neue Auto, das ab der kommenden Formel-E-Meisterschaft eingesetzt wird, in der Öffentlichkeit bewegen. Das "Gen 2"-Auto wurde am 8. März anlässlich des Genfer Autosalons der Öffentlichkeit präsentiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen