Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Michele Niggeler und Georg Kuhn überstehen an den Fecht-Weltmeisterschaften in Leipzig im Degen-Einzel die Qualifikation und erreichen die letzten 64 vom Samstag.

Der EM-Achte Niggeler setzte sich in der letzten Runde der Direktausscheidung fürs 64er-Tableau gegen den Ägypter Sherif Fayez mit 15:10 durch. Kuhn besiegte den Israeli Grigori Beskin mit 15:12.

Damit wird die Schweiz mit dem kompletten Männer-Quartett am Finaltag vertreten sein. Der Weltranglisten-Neunte Max Heinzer und der Olympia-Vierte Benjamin Steffen zählten zu den 16 gesetzten Fechtern für die Top 64.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS