Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Adrian Nikci wechselt mit sofortiger Wirkung von Hannover zum Zweitbundesligisten Nürnberg.

Der bei den Niedersachsen aussortierte Offensivspieler besass noch einen Vertrag bis Sommer 2015. Über die Ablösemodalitäten von Nikci, der 2012 vom FC Zürich nach Hannover wechselte, wo er aber nur acht Bundesligapartien bestritt, vereinbarten die beiden Klubs Stillschweigen. Bei Nürnberg ist René Weiler als Trainer tätig, der Nikci aus der Super League bestens kennt.

Nikci hatte zuletzt ein halbes Jahr leihweise für die Young Boys gespielt. Der 25-Jährige, der auch die kosovarische Staatsbürgerschaft besitzt, kam in der Vorrunde nur auf sieben Teileinsätze in der Super League. In der Rückrunde der Saison 2013/14 war er Thun ausgeliehen gewesen (16 Meisterschaftsspiele, 3 Tore).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS