Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tokio - Der japanische Aktienmarkt hat am Donnerstag einen Höhenflug hingelegt. Angetrieben von der Rallye an der New Yorker Wall Street am Mittwoch legte der Nikkei 225 um 2,76 Prozent zu und schloss 256 Punkte höher bei 9535,74 Zählern.
Der breiter gefasste Topix kletterte um 2,32 Prozent auf 861,02 Punkte. Auf Unternehmensseite standen erneut Exporttitel hoch in der Gunst der Marktteilnehmer. Die Papiere des Elektronikkonzerns Sony und des Digitalkameraherstellers Canon legten kräftig zu, nachdem sie am Vortag noch auf dem Verkaufszettel gestanden hatten.
An der Wall Street hatte zuvor ein positiver Ausblick des Finanzdienstleisters State Street für einen freundlichen Handelsverlauf gesorgt. Dies habe den Optimismus für die bevorstehende Berichtssaison in den USA geschürt und gleichzeitig die Sorgen um ein sich verlangsamendes Wirtschaftswachstum weltweit beruhigt, betonten Börsianer.
Auf dem japanischen Währungsmarkt wurde der Dollar mit 88.31-33 Yen gehandelt, nach 87.18-20 Yen am Mittwoch. Der Euro stieg auf 1.2657-2660 Dollar, nach 1.2583-2585 am Vorabend. Zur japanischen Währung lag der Euro bei 111.78-82 Yen, nach 109.70-74 am Mittwoch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS