Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Nokia-Konzern liebäugelt mit Übernahme von Juniper Networks

Der finnische Netzwerkausrüster Nokia soll an dem Konkurrenten Juniper Networks interessiert sein. (Archivbild)

KEYSTONE/AP Lehtikuva/VESA MOILANEN

(sda-ats)

Der finnische Telekomausrüster Nokia befindet sich einem Medienbericht zufolge in Gesprächen über eine Übernahme des US-Rivalen Juniper Networks. Die Offerte würde Juniper mit rund 16 Milliarden Dollar bewerten, berichtete der Sender CNBC.

Junipers Marktkapitalisierung zum Börsenschluss am Mittwoch belief sich auf 11,26 Milliarden Dollar. Die Aktien des Unternehmens aus Sunnyvale in Kalifornien zogen nachbörslich um bis zu 25 Prozent an.

Von beiden Unternehmen waren keine Stellungnahmen zu bekommen.

Nokia hat nach dem Verkauf seines Handygeschäfts an Microsoft den Netzwerkbereich ausgebaut. Im vergangenen Jahr kauften die Finnen Alcatel-Lucent für etwa 17 Milliarden Dollar, um den Konkurrenten Ericsson und Huawei aus China besser Paroli bieten zu können.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.