Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nordkorea hat am Montag weiteren Südkoreanern die Ausreise aus dem innerkoreanischen Industriepark Kaesong auf seinem Gebiet erlaubt. 43 Personen kehrten zurück, wie das Vereinigungsministerium in Seoul mitteilte. Die letzten sieben Südkoreaner in Kaesong würden noch über ausstehende Löhne für nordkoreanische Arbeiter verhandeln.

Seoul hatte am Freitag alle noch in Kaesong verbliebenen Südkoreaner zur Rückkehr aufgerufen. Pjöngjang hatte vor drei Wochen angesichts der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel alle 53'000 nordkoreanischen Arbeiter von dem Industriepark abgezogen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS