Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Langlauf - Petter Northug macht einen weiteren Schritt Richtung Sieg im Gesamtweltcup. Der Norweger gewinnt in Falun (Sd) auch die zweite Etappe der Minitour.
Northug nahm seinen ärgsten Konkurrenten Alexander Legkow und Dario Cologna im Prolog über 2,5 km acht beziehungsweise neun Sekunden ab. Der Russe und Schweizer kamen in der Skatingtechnik nicht über die Ränge 9 und 11 hinaus und verpassten somit auch die Bonussekunden.
Cologna, der seine WM-Form wegen einer Erkältung einbüsste, muss nun auf einen Einbruch von Northug hoffen, wenn er am Sonntag seine vierte grosse Kristallkugel in die Höhe stemmen will. Gegenüber Northug liegt er nun 69 Weltcuppunkte zurück und weist zudem im Rahmen der Minitour einen Rückstand von 1:14 Minuten auf den Norweger auf.
Das Weltcup-Finale der Langläufer wird am Samstag mit einem 15-km-Lauf in klassischer Technik (Massenstart) und einem Verfolgungsrennen am Sonntag (15 km) abgeschlossen. Northug dürfte mit klarem Vorsprung auf Cologna und Legkow in die Spur gehen und als wahrscheinlicher Sieger der Minitour zusätzlich 200 Weltcuppunkte erhalten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS