Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tiger Woods beginnt sein Comeback an einem Tour-Event in den USA mit einem achtbaren Resultat. In San Diego belegt er mit einer Par-Runde von 72 Schlägen den 84. Platz unter den 156 Golfern.

Zur Freude der Tausenden von Fans auf dem Platz von Torrey Pines funktionierte das lange Spiel des 42-jährigen Superstars bereits wieder sehr gut. Nur auf den Greens war Woods noch weit weg von seinem einstigen überragenden Können entfernt. Bei seinen drei Birdies musste er aus jeweils nur wenigen Zentimetern putten. Am 16. Loch wäre ihm beinahe ein Ass gelungen. Der Ball drehte kurz vor dem Loch weg.

Woods will in dieser Woche erstmals seit August 2015 ein offizielles Turnier der US-PGA-Tour über die volle Distanz von vier Runden spielen. Hierfür muss er am Freitag den Cut für die beiden Finalrunden schaffen. Und dafür wird er im zweiten Umgang in jedem Fall ein Ergebnis unter Par herausspielen müssen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS