Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der enge Obama-Vertraute Rahm Emanuel darf nun endgültig für das Bürgermeisteramt in Chicago kandidieren. Das Oberste Gericht des Staates Illinois entschied am Donnerstag, dass Emanuel Bürger der Stadt ist, obwohl er Anfang 2009 nach Washington übersiedelte, um Stabschef im Weissen Haus zu werden.

Emanuel hatte seinerzeit sein Haus in Chicago nicht verkauft, sondern nur vermietet. Trotzdem befand eine untere Gerichtsinstanz kürzlich, dass er damit die Voraussetzungen für eine Kandidatur nicht erfülle. Das Oberste Gericht sah das anders.

Der Rechtsstreit geht auf eine Eingabe von Gegnern Emanuels zurück. Emanuel gilt als Favorit im Rennen um die Nachfolge von Richard Daley, der nach sechs Amtszeiten nicht mehr kandidiert. Gewählt wird am 22. Februar.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS