Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

US-Handelsminister John Bryson hat nach seiner Verwicklung in eine Autounfallserie seinen Rücktritt erklärt. Präsident Barack Obama dankte dem 68-Jährigen am Donnerstag für seine Arbeit und erklärte, Brysons Stellvertreterin Rebecca Blank werde den Posten übernehmen.

Bryson leitete das Ministerium weniger als ein Jahr. Er nahm eine Auszeit aus gesundheitlichen Gründen, nachdem die Polizei ihn in Kalifornien vor knapp zwei Wochen bewusstlos hinter dem Steuer seines Autos gefunden hatte.

Zuvor soll er einen Wagen zwei Mal hintereinander gerammt haben. Dann soll er weitergefahren und mit einem weiteren Fahrzeug kollidiert sein. Ermittelt wurde in mindestens einem Fall wegen Fahrerflucht. Ministeriumsvertreter erklärten, Bryson habe einen epileptischen Anfall gehabt.

SDA-ATS