Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schwimmen - Swann Oberson wird in Bellinzona souverän Schweizer Meisterin über 5 km und löst das Olympia-Ticket.
Mit ihrer Zeit von 57:34,93 - der Wettkampf wurde in einem 50-m-Becken durchgeführt - qualifizierte sich die Weltmeisterin auf dieser Strecke im offenen Gewässer endgültig für die Olympischen Spiele in London. Nachdem die 25-jährige Genferin an den letztjährigen Weltmeisterschaften in Schanghai in der olympischen Distanz 10 km als Neunte einen Olympia-Quotenplatz geholt hatte, erbrachte sie nun im Tessin den geforderten Leistungsnachweis (59:00). Silber gewann Cherelle Oestringer (ST Biel), Bronze sicherte sich die erst 14-jährige Chiara Zollinger (A-Club-Savosa).
Bei den Männern verbesserte Stefan Sigrist mit 54:13,76 den eigenen Schweizer Rekord um beinahe 16 Sekunden. Der Athlet des SC Schaffhausen empfahl sich somit für das Qualifikationsrennen in Setubal (Por) am 10. Juni, das den Open-Watern-Schwimmern eine letzte Chance bietet, in London dabei zu sein. Neben Sigrist standen Nils Liess (Lancy-Natation) und Martin Hohl (SC Burgdorf) auf dem Podest.

SDA-ATS