Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ramsgate - Zwölf Kilometer vor der Küste Englands ist am Donnerstag der grösste Offshore-Windpark der Welt eröffnet worden. Mit der durchschnittlich im Windpark "Thanet" erzeugten Energie könnten bis zu 200'000 Haushalte mit Strom versorgt werden, teilte der schwedische Energiekonzern Vattenfall mit.
An der Zeremonie auf hoher See nahm auch der britische Energieminister Chris Huhne teil. Thanet besteht aus 100 Anlagen mit einer Nennleistung von jeweils 3 Megawatt, die Masten der Windräder ragen 115 Meter weit aus dem Wasser.
Laut Vattenfall gibt es derzeit weltweit keine grössere Anlage. Die nächst grössere steht in Dänemark. In den nächsten Jahren wollen internationale Stromkonzerne Milliarden in weitere Anlagen rund um das windreiche Grossbritannien investieren. Die Briten produzieren dank des neuen Parks schon jetzt mehr Windenergie auf See als alle anderen Länder der Welt zusammen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS