Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Mit einer defensiv starken Leistung setzen sich die Oklahoma City Thunder 109:95 bei den New Orleans Pelicans durch.
Für Oklahoma war es der neunte Sieg in den letzten zehn Spielen. Das Team aus New Orleans liegt den Thunder ausserdem: Gegen die Franchise, die bis letzte Saison noch New Orleans Hornets hiess, hat "OKC" zum neunten Mal in Folge gewonnen.
Oklahoma konnte sich wie meistens auf seine beiden Topskorer Kevin Durant (29 Punkte) und Russell Westbrook (25) verlassen. Auch Thabo Sefolosha kam auf neun Punkte. Die Thunder sind in dieser Saison allerdings nicht als Schnellstarter bekannt. Auch gegen die Pelicans lagen sie nach dem ersten Viertel zurück, ehe sie kurz nach der ersten Pause ausglichen und sich bis zur Halbzeit (58:52) leicht absetzen konnten.

SDA-ATS