Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Turnen - Claudio Capelli zieht sich an den Europameisterschaften der Kunstturner in Montpellier am Tag vor der Eröffnung eine Fingerverletzung zu.
Sollte der 26-jährige Seeländer am Donnerstag nicht turnen können, würde ihn das die letzte Chance auf das Olympia-Ticket kosten.
Es passierte am Dienstagabend im Podiumtraining, dem Testlauf genau 48 Stunden vor dem Qualifikationswettkampf der Schweizer Männer. Teamleader Claudio Capelli tat am Startgerät Reck beim Durchschub mit ganzer Drehung einen Missgriff.
Das Röntgenbild bestätigte den ersten Verdacht glücklicherweise nicht. Der Mittelfinger ist nicht gebrochen, Capelli hat sich bei seinem Malheur lediglich eine Kapselverletzung zugezogen. Ob er auf leichtere Übungen ausweichen muss, ob er nicht an allen Geräten oder schlimmstenfalls gar nicht turnen kann - all das wird sich frühestens am Mittwoch klären.

SDA-ATS