Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach einer zweijährigen Wettkampf-Pause kehrt Simone Biles in ihrer Geburtsstadt Columbus erfolgreich auf die internationale Sportbühne zurück.

Die 21-jährige Turnerin, die erstmals seit dem Gewinn von vier Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro angetreten ist, zeigte beim Sprung schon eine Top-Darbietung und gewann die Gesamtwertung der US Classics.

Für die Amerikanerin war dies der erste Schritt zum erhofften nächsten Glanzauftritt bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

In der Zwischenzeit hatte Biles für Schlagzeilen abseits des Sports gesorgt. Sie war eine von mehr als 100 Turnerinnen, die dem früheren Arzt des US-Turnteams, Larry Nassar, Missbrauch vorgeworfen haben. Nassar wurde in der Folge zu einer Haftstrafe von bis zu 175 Jahren verurteilt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS