Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Omega ermöglicht es US-Kunden Luxusuhren wie den Speedmaster Online zu kaufen. (Archiv)

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

(sda-ats)

Die Swatch-Marke Omega lanciert die erste Online-Verkaufsplattform. Exklusiv für Kunden in den USA werde Omega Kollektionen wie Speedmaster, Seamaster, Constellation und De Ville ab sofort direkt über die Website des Unternehmens verkaufen.

Der Einzug von E-Commerce im Hause Omega sei ein bedeutender Moment und schaffe eine weitere Dimension, um den Kundenbedürfnissen entgegenzukommen, schreibt Omega in einer Mitteilung vom Dienstag.

"Wir spüren, dass der E-Commerce im Luxussegment schnell wächst und viele der heutigen Konsumenten ihn als ihre bevorzugte Methode zum Einkaufen nutzen", wird Omega-Chef Raynald Aeschlimann in der Mitteilung zitiert.

Künftig könnte E-Commerce in weiteren Märkten eingeführt werden. Gleichzeitig bleibe das globale Netzwerk von Boutiquen für Omega nach wie vor ein wichtiger Bestandteil im Verkauf der Produkte, so die Mitteilung. Dieses Netz werde man weiter ausbauen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS