Navigation

Online-Marktplatz ebay erneut mit Gewinneinbruch

Dieser Inhalt wurde am 21. Oktober 2009 - 23:01 publiziert
(Keystone-SDA)

San Jose - Der Online-Marktplatz ebay kämpft weiter mit drastisch sinkenden Gewinnen. Der Überschuss fiel im dritten Quartal um 29 Prozent auf knapp 350 Millionen Dollar. Der Umsatz wuchs um sechs Prozent auf mehr als 2,2 Milliarden Dollar.
Das gab der US-Konzern nach US-Börsenschluss bekannt. Für das Schlussquartal mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft rechnet ebay mit einem Umsatz zwischen 2,2 und 2,3 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 0,38 und 0,40 Dollar liegen.
Mit seinen Zahlen für das vergangene Quartal schnitt das weltgrösste Online-Auktionshaus leicht besser ab als von Experten erwartet. Die Prognose für den Rest des Jahres enttäuschte die Anleger jedoch. Die Aktie stand in einer ersten Reaktion nachbörslich schwer unter Druck.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?