Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Segeln - Titelverteidiger Oracle wehrt im America's Cup den ersten Matchpunkt ab und verkürzt in der Serie gegen das Team New Zealand auf 2:8.
Im zwölften Rennen in der Bucht vor San Francisco profitierten Oracle von einem missglückten Start der Neuseeländer, die kurz vor der Startlinie nochmals beidrehen mussten. Den Vorsprung liess sich die Crew um den australischen Steuermann Jimmy Spithill in der Folge nicht mehr nehmen. Die Herausforderer konnten den Rückstand auch auf dem Kurs gegen den Wind, auf dem sie in den letzten Tagen zumeist Vorteile hatten, nie signifikant verringern. Nach einem Start-Ziel-Sieg erreichte Oracle das Ziel 29 Sekunden vor dem Team New Zealand.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS