Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Oscar-Nomination und eine neue Filmrolle in der Tasche: Naomie Harris. (Archivbild)

KEYSTONE/AP A24

(sda-ats)

Mit ihrer ersten Oscar-Nominierung in der Tasche hat die britische Schauspielerin Naomie Harris einen grossen Hollywood-Vertrag unterschrieben. Sie werde an der Seite von Dwayne Johnson ("San Andreas") in dem Action-Film "Rampage" mitspielen.

Das gab der Filmproduzent Beau Flynn am Mittwoch auf Twitter bekannt. Unsere "Geheimwaffe" und "fantastische Oscar-Anwärterin", gratulierte Johnson in einem Tweet.

Nominiert wurde die 40-jährige Harris am Dienstag für den Independent-Film "Moonlight" in dem sie eine drogensüchtige Mutter spielt. "Rampage" ist eine Filmversion des Arcade-Spiels aus den 1980er Jahren. Die Spielvorlage ist ein Monster-Spektakel, in dem sich drei menschliche Figuren in Ungeheuer verwandeln und als Gorilla, Riesenechse und Werwolf zuschlagen. Sie bringen Häuser zum Einsturz und vernichten Gegner und Geräte, von denen sie angegriffen werden.

Brad Peyton ("San Andreas") führt Regie. Wie das Branchenblatt "Variety" berichtet, soll Harris eine Wissenschaftlerin spielen. Die Schauspielerin jamaikanischer Abstammung war zuvor in Filmen wie "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt", "Southpaw" und "James Bond 007: Spectre" zu sehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS