Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In Hollywood hat am Sonntag (Ortszeit) die diesjährige Verleihung der begehrtesten Preise der Filmbranche, der Oscars, begonnen. Präsentiert wird die Verleihung diesmal von einem jungen Moderatoren-Duo, das der Verleihung frischen Glanz geben soll.

Die 28-jährige Schauspielerin Anne Hathaway wird an der Seite ihres vier Jahre älteren Kollegen James Franco durch den Abend führen. Die Gala begann mit Ausschnitten der nominierten Filme, in die humoristische Einlagen der beiden Moderatoren hereingeschnitten wurden.

So verkündete Hathaway im Oscar-Favorit "The King's Speech", der das Schicksal des stotternden britischen König George VI. im beginnenden Radio-Zeitalter zeigt, den im Film versammelten "Royals" gut gelaunt die "gute Nachricht, dass Mikrofone in Zukunft kleiner werden".

Tom Hoppers Königsfilm ist mit zwölf Nominierungen der grosse Favorit der 83. Oscar-Gala, die vier Stunden dauern wird. Der Darsteller des stotternden Königs, Colin Firth, der auch für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert ist, zeigte sich vor der Gala zusammen mit seiner Ehefrau Livia Fiuggioli gut gelaunt vor dem "Kodak Theatre" auf dem roten Teppich.

Auch der düstere Western "True Grit" von Joel und Ethan Coen hat mit zehn Nominierungen gute Chancen, mehrere der goldenen Statuen abzuräumen. "True Grit" stellt in diesem Jahr auch die jüngste Anwärterin für einen Oscar. Die erst 14-jährige Hailee Steinfeld ist in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" nominiert.

Als Favoritin für den Oscar als beste Hauptdarstellerin geht Natalie Portman für ihre Rolle in dem Ballet-Drama "Black Swan" ins Rennen. Mila Kunis, die mit ihr in dem Film von Darren Aronofsky spielte, sorgte auf dem roten Teppich mit einem tief ausgeschnittenen Kleid in lila von Elie Saab für Aufsehen.

Bereits verliehen wurde der Preis für die beste künstlerische Leitung: Er ging an den Film "Alice im Wunderland".

Die Verleihung begann um 2.30 Uhr Schweizer Zeit und wird unter anderem vom Österreichischen Rundfunk ORF und ProSieben live übertragen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS