Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Pech klebt Steve Guerdat diese Saison am (Reiter)stiefel: Die 12-jährige Franzosen-Stute Paille ist wieder verletzt.

Kaum von einer langwierigen Sehnenverletzung nach dem Weltcup-Triumph im April in Las Vegas genesen, verletzte sich die Fuchs-Stute nach ihrem Comeback von Mitte Oktober in Kiel (Neunte in einem 145-cm-Springen) erneut.

"Diesmal hat sie Sehnenprobleme an einem anderen Bein. Die Weltcup-Saison ist für sie gelaufen, noch ehe sie begonnen hat. Paille wird einige Monate, mindestens bis im Frühjahr 2016 pausieren müssen", verriet Thomas Fuchs, der Trainer des Olympia- und Weltcupsiegers.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS