Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pakistans früherer Militärmachthaber Pervez Musharraf hat seine Absicht bekräftigt, bei der Parlamentswahl am 11. Mai ins Rennen zu gehen. Seine APML-Partei (All Pakistan Muslim League) werde Kandidaten in allen vier Provinzen aufstellen, sagte er am Mittwoch.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir eine bedeutende Zahl Mandate erzielen werden", betonte Musharraf vor Journalisten in seiner Heimatstadt Karachi. Pakistanische Taliban haben bereits mit Anschlägen auf den ehemaligen Militärmachthaber gedroht.

Musharraf war am Sonntag aus dem mehr als vierjährigen selbst gewählten Exil nach Pakistan zurückgekehrt. Am vergangenen Freitag hatte ein Gericht in Karachi einen Haftbefehl gegen Musharraf gegen Kaution ausgesetzt. Damit droht ihm keine unmittelbare Verhaftung mehr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS