Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei Pannenfahrzeuge innerhalb einer Baustelle haben den Berufsverkehr am Mittwochmorgen auf der Autobahn A1 bei Birrhard AG stark behindert. Der Verkehr staute sich in Fahrtrichtung Zürich auf einer Länge von bis zu 15 Kilometern.

Ein Lastwagen war kurz vor 5.30 Uhr wegen einer Panne mitten in der Grossbaustelle stehen geblieben, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Obwohl ein Fahrstreifen offen blieb, bildete sich im Berufsverkehr sofort Rückstau. Dieser reichte schliesslich bis nach Suhr AG zurück.

Der Stau führte im Grossraum Lenzburg auch ausserhalb der Autobahn zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die wegen der Baustelle erschwerte Bergung des Lastwagens dauerte bis gegen 7.30 Uhr. Der Stau löste sich nur zögerlich auf.

Praktisch auf gleicher Höhe - also ebenfalls in der Baustelle - kam kurz vor acht Uhr auf der Gegenfahrbahn auch noch ein Auto wegen einer Panne zum Stillstand. Eine Polizeipatrouille schleppte den Pannenwagen sofort ab. Dennoch entstand ein bis zu fünf Kilometer langer Stau.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS