Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rom - Papst Benedikt XVI. wird im Vatikan seine Angreiferin vom Heiligen Abend im Vatikan empfangen. Das Treffen soll nach Abschluss der Untersuchung über die Geste der Italo-Schweizerin erfolgen, berichtete die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera".
Die Frau, die sich seit dem Angriff auf den Papst bei der Christmette in einer Klinik in Subiaco östlich von Rom befindet, soll mit ihrer Familie in einem kleinen Saal unweit der Audienzhalle Paolo VI. nach der Generalaudienz am Mittwoch empfangen werden.
Über das Treffen soll der Sekretär des Papstes, Georg Gänswein, mit den Ärzten gesprochen haben, welche die Angreiferin in Subiaco behandeln. Gänswein hatte an Silvester die Frau besucht, um ihr "das Interesse des Heiligen Vaters an ihrem Befinden zu bekunden".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS