Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Paris Saint-Germain gewinnt in der Ligue 1 das Freitagsspiel gegen Bordeaux auswärts mit 2:0. Dadurch übernimmt das Team aus der Hauptstadt mindestens vorübergehend die Tabellenspitze.
Im Duell Meister (PSG) gegen Cupsieger (Bordeaux) erzielten Blaise Matuidi (30.) und Lucas (64.) die beiden Tore für Paris Saint-Germain. Die Pariser sind damit seit 16 Spielen ungeschlagen und übernahmen vor der AS Monaco die Tabellenspitze. Bordeaux bleibt mit vier Punkten als 15. weiter hinter den Erwartungen zurück.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS