Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der neue Sauber-Fahrer Pascal Wehrlein erhält von den Rennärzten die Freigabe für den Formel-1-Saisonauftakt im australischen Melbourne.

Nach einer Untersuchung befanden die Ärzte den 22-jährigen Deutschen für fit, wie der Weltverband FIA mitteilte.

Wehrlein hatte sich im Januar bei einem Unfall beim "Race of Champions" im Miami verletzt. Der DTM-Gesamtsieger von 2015 war bei diesem Show-Event wegen eines Fahrfehlers nach der Zieldurchfahrt mit seinem brasilianischen Formel-1-Kollegen Felipe Massa kollidiert und hatte sich eine Nackenverletzung zugezogen.

Deswegen musste er auf die ersten Testfahrten vor der Saison in Barcelona verzichten. Bei den Abschlusstests konnte Wehrlein aber bereits wieder mittun. Nun räumten die Ärzte die letzten Zweifel an seinem Start beim ersten Grossen Preis von Australien am Sonntag aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS