Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Setzt Pascal Wehrlein seine Karriere in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) fort?

Der 23-jährige Deutsche könnte den Kanadier Robert Wickens ersetzen, der nach sechs Jahren für das DTM-Mercedes-Team (6 Siege) in die IndyCar-Serie wechselt.

Wehrlein dürfte 2018 im Hinwiler Formel-1-Rennstall Sauber-Ferrari trotz fünf gewonnenen WM-Punkten keinen Platz mehr haben, da neben dem Schweden Marcus Ericsson (0 WM-Punkte) Motorenlieferant Ferrari einen seiner Nachwuchsfahrer (Formel-2-Champion Charles Leclerc oder Antonio Giovinazzi) platzieren will.

Wehrlein, der immer noch dem Mercedes-Nachwuchsteam angehört, hatte 2015 die DTM-Meisterschaft gewonnen und begann seine Formel-Karriere 2016 im Manor-Team.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS