Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 74-jähriger Patient ist am Dienstag im Freiburger Kantonsspital aus einem Fenster im achten Stock gestürzt. Der Mann hatte grosses Glück, denn ein Gerüst auf der gleichen Etage verhinderte, dass er in die Tiefe stürzte.

Retter und Feuerwehrleute sicherten den Mann und brachten ihn anschliessend in die Notfallabteilung des Spitals. Nach Angaben der Freiburger Kantonspolizei ist er nicht in Lebensgefahr.

Nach ersten Erkenntnissen war der verwirrte Mann aus dem Fenster gestiegen.

SDA-ATS