Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luganos Top-Stürmer Fredrik Pettersson setzt seine Karriere in der russischen KHL bei Nischni Nowgorod fort.

Vor zwei Wochen einigten sich Playoff-Finalist HC Lugano und Fredrik Pettersson auf eine vorzeitige Auflösung des noch bis Ende Saison 2016/2017 laufenden Vertrages. Nun ist auch bekannt, bei welchen Klub der russischen KHL der 28-jährige Schwede unterschrieben hat. Nischni Nowgorod gab den Transfer auf seiner offiziellen Klub-Website bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS