Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luganos Top-Stürmer Fredrik Pettersson setzt seine Karriere in der russischen KHL bei Nischni Nowgorod fort.

Vor zwei Wochen einigten sich Playoff-Finalist HC Lugano und Fredrik Pettersson auf eine vorzeitige Auflösung des noch bis Ende Saison 2016/2017 laufenden Vertrages. Nun ist auch bekannt, bei welchen Klub der russischen KHL der 28-jährige Schwede unterschrieben hat. Nischni Nowgorod gab den Transfer auf seiner offiziellen Klub-Website bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS