Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NLA-Leader Pfadi Winterthur bekommt es im EHF-Cup in der Gruppenphase mit Gorenje Velenje (Sln), Haslum (No) sowie HSV Hamburg zu tun.

Gruppenfavorit HSV Hamburg gewann 2013 die Champions League und ist aktuell in der Bundesliga im 7. Rang klassiert. Haslum und Velenje waren je dreimal Meister. Velenje erreichte in der Saison 2008/2009 zudem den Final des EHF-Cups.

"Pfadi Winterthur ist eine attraktive Mannschaft aus der Schweiz, die immer ein bisschen im Schatten der Kadetten Schaffhausen steht", kommentierte HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek nach der Auslosung. Die Spiele stehen zwischen dem 14. Februar und dem 22. März im Programm. Der Erste und der Zweite erreichen die Viertelfinals, die im April ausgetragen werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS