Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel - Die auf Pharma- und Generika-Spezialitäten fokussierte Acino hat ihren Umatz im vergangenen Jahr um 3 Prozent auf 238,2 Mio. Fr. gesteigert. Werden Währungseffekte ausgeklammert, betrug das Wachstum 8 Prozent.
Acino rechnet unter dem Strich mit einem rekordhohen Gewinn, wie es in einer Mitteilung heisst. Die detaillierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 publiziert das Unternehmen am 4. März.
Acino kündigte ferner an, dass die Buchhaltung mit dem laufenden Jahr von Franken auf Euro umgestellt wird, weil das Unternehmen stark mit dem EU-Raum verflochten sei. Damit könnten künftig währungsbedingte Schwankungen beim Ergebnis weitgehend vermieden werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS