Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Generalversammlung der FDP Neuenburg hat am Mittwochabend Pierre-André Monnard zum Nachfolger von Laurent Favre im Nationalrat bestimmt. Favre war am Sonntag in die Neuenburger Kantonsregierung gewählt worden und gibt seinen Sitz in der grossen Kammer ab.

Monnard, Stadtrat von La-Chaux-de-Fonds, war auf dem zweiten Ersatzplatz der FDP-Liste nach Sylvie Perrinjaquet, die 2013 in den Nationalrat nachgerutscht war. Pierre-André Monnard soll am 8. Dezember als Nationalrat vereidigt werden.

Laurent Favre hatte am Sonntag die Ersatzwahl für den Sitz von SVP-Staatsrat Yvan Perrin klar gewonnen. Perrin war im Juni wegen Erschöpfung zurückgetreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS