Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fribourg-Gottéron verlängerte den am 8. Oktober auslaufenden Vertrag mit Antti Pihlström nicht, da der Klub bereits fünf Ausländer beschäftigt.

Der Finne war als vorübergehender Ersatz für den verletzten Amerikaner Greg Mauldin und den am World Cup engagierten Tschechen Roman Cervenka engagiert worden. Pihlström brachte es in sechs NLA-Spielen auf drei Tore.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS