Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - In den NHL-Playoffs fehlt Pittsburgh noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde. Die Penguins gewinnen in Ottawa 7:3.
Dem Qualifikationssieger im Osten fehlt damit in der Best-of-7-Serie nach dem dritten Sieg in der vierten Runde noch ein Erfolg zum Vorstoss in die Halbfinals. Die Wende führten die Penguins zu Beginn des Mitteldrittels herbei, als sie innerhalb von 40 Sekunden einen 1:2-Rückstand dank Toren von Chris Kunitz und Jarome Iginla in eine 3:2-Führung verwandelten. Mit einem Shorthander zum 5:2 sorgte Pascal Dupuis in der 49. Minute schliesslich für die Entscheidung.
Das fünfte Spiel der Serie findet in der Nacht auf Samstag in Pittsburgh statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS