Navigation

Pocket-Bike-Fahrer nach Unfall in Leissigen verstorben

Dieser Inhalt wurde am 30. Oktober 2009 - 12:36 publiziert
(Keystone-SDA)

Leissigen BE - Ein am Donnerstagabend in Leissigen BE verunglückter Pocket-Bike-Fahrer ist am folgenden Morgen im Spital an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben. Beim Todesopfer handelt es sich um einen 24-jährigen in der Region wohnhaften Mann.
Dieser war am Donnerstagabend auf einem Rad- und Fussweg mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer zusammengeprallt. Die Rega flog den Schwerverletzten ins Spital, wo er kurze Zeit später verstarb. Der Velofahrer wurde leicht verletzt und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.
Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang eingeleitet, wie sie zusammen mit dem Untersuchungsrichteramt Berner Oberland mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?