Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - Die Berner Kantonspolizei hat am Montagabend einen fünfjährigen Jungen nach einer weiten Reise wohlbehalten seinem Vater zurückgebracht. Der Knabe war allein mit dem Zug von Baden nach Bern gefahren.
Gegen 19.45 Uhr meldete sich ein Zugbegleiter bei der Polizei. In seinem Zug sei ein kleiner Junge ohne Begleitung unterwegs. Die Polizisten nahmen den Ausreisser in Bern in Empfang.
Der Junge hatte offenbar in Baden den Zug bestiegen. Vermutlich in Olten stieg er in den Zug nach Bern um, wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte.
Nachdem die Polizei Namen und Wohnort des Vaters ausfindig gemacht hatte, konnte dieser seinen Sohn wenig später wieder in Empfang nehmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS