Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ende November hat die Berner Kantonspolizei im Gwatt bei Thun eine illegale Hanf-Anlage aufgespürt. Ein 70-jähriger Rentner und eine 42-jähriger Mann müssen sich nun vor der Justiz verantworten.

Sie gelten als mutmassliche Betreiber der Anlage. Die Hanf-Indooranlage befand sich in einem Geschäftsgebäude, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilten.

Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Polizisten rund 2000 Pflanzen und acht Kilo getrocknete Hanfblüten sicher.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS