Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Polizei hebt in Langenthal grosse Indoor-Hanfanlage aus

In Langenthal BE hat die Berner Kantonspolizei eine grosse Indoor-Hanfanlage ausgehoben. Die Polizei stellte fast viertausend Pflanzen sicher und verhaftete zwei Männer im Alter von 33 respektive 39 Jahren.

Die Hanfanlage befand sich in einem Industriegebiet. Rund 1200 Pflanzen waren bereits geerntet und die Blüten getrocknet, wie die zuständige Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilten. Ausser auf diese Pflanzen stiess die Polizei auch auf 2500 Stecklinge.

Bei einer Hausdurchsuchung im Zusammenhang mit der Hanfanlage konfiszierte die Polizei neben einer grösseren Menge Bargeld auch eine Schusswaffe. Die beiden festgenommenen Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Die Hausdurchsuchung fand in Herzogenbuchsee BE statt.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.