Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem Hochhaus-Einsturz nahe der indischen Metropole Mumbai mit 74 Toten sind acht Menschen festgenommen worden. Es handle sich um zwei Bauherren, fünf Mitarbeiter der Gemeindebehörde und einen Polizisten, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Das siebenstöckige Gebäude im Ort Thane, das ohne Genehmigung und ohne Beteiligung eines Architekten in nur sechs Wochen hochgezogen worden war, war am Donnerstag in sich zusammengebrochen.

Die Rettungskräfte konnten 62 Menschen aus dem Trümmern retten, ehe sie die Suche nach Überlebenden am Samstag einstellten. Unter den über 70 Toten sind laut Polizei 27 Kinder.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS