Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Ende einer Anti-OSZE-Demonstration in Basel ist es am Freitagabend zu einem Polizeieinsatz gekommen. Die Polizei war mit Flaschen, Petarden und anderen Gegenständen beworfen worden, worauf sie Gummischrot und Tränengas einsetzte.

Zur Auseinandersetzung kam es nach 20 Uhr am Claraplatz, wo die bewilligte Demonstrationsroute endete. Die Polizei hatte sich so aufgestellt, dass ein allfälliger Weiterzug zum Kongresszentrum unmöglich war.

Im Kongresszentrum, wo am Nachmittag das OSZE-Ministertreffen zu Ende gegangen war, wurden die Anwesenden nach 20 Uhr angewiesen, das Gebäude nicht zu verlassen. Vor den Zwischenfällen am Claraplatz war die Demonstration vom SBB-Bahnhof durch die Innenstadt gezogen, ohne dass es zu Gewaltätigkeiten gekommen war.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS